Kinder helfen Kindern – Weihnachtspäckchen für Kinder in Osteuropa

Die Schüler/innen der Klassen 6a, 6b und 6c nahmen in diesem Jahr am Spendenprojekt „Weihnachtspäckchenkonvoi“ teil. Bei diesem Projekt packen Schulkinder in Deutschland mit Unterstützung ihrer Eltern und Lehrer gebrauchte oder neue Spielsachen, Kleidungsstücke, Malsachen u.v.a.m. in einen Karton, verpacken diesen festlich und spenden dieses Weihnachtsgeschenk an Kinder in Not.

Ziel der Aktion ist es, vielen Tausenden, verarmten und Not leidenden Kindern zu Weihnachten eine besondere Freude zu machen und ihnen zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind. Die Schüler/innen der Klassen 6 lernten, dass es nicht allen Kindern dieser Welt gut geht und sie mit etwas Engagement Verantwortung übernehmen und helfen können.

Mit großer Begeisterung und viel Engagement packten die Schüler/innen der Klassen 6 ihre Päckchen –warme Kleidung bis hin zu Buntstiften, glitzerndem Duschgel, und Fidget Spinnern landeten in den Päckchen. Außerdem legten die Schüler/innen noch einen Brief bei.

Die Weihnachtspäckchen der Haldenberg Realschule wurden bei der Sammelstelle in Eislingen mit großer Freude entgegengenommen. Sie wurden dort in einen großen Lastwagen geladen werden rechtzeitig zu Weihnachten in Osteuropa ankommen.

Dort werden unsere Päckchen bestimmt vielen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Und wer weiß? Vielleicht schreibt uns ja das ein- oder andere Kind zurück?

Die Klassen 6a, b und c und ihre Lehrerinnen Frau Kloz, Frau Läubli und Frau Christ hatten jedenfalls viel Spaß dabei Teil des „Weihnachtspäckchenkonvois 2017 “ zu sein und das tolle Projekt zu unterstützen. 
 Geschenke_Weihnachtspackchenkonvoi.jpg  Klassenfoto_6b.jpg

Schullandheim der Klasse 7a und 7d

Ziel unserer Reise war die Jugendherberge Oberstdorf, auf dem Sonnenplateau in Kornau, am Tor zum Kleinwalsertal. Gleich nach der Ankunft am Montag ging es zu Fuß zur Breitachklamm. Mit ihren imposanten Felsschluchten ist diese einzigartig und eines der schönsten Geotope Bayerns, die die Schülerinnen und Schüler bestaunen konnten.
 

Bildschirmfoto_2017-10-08_um_19.39.57.png

Weiterlesen: Schullandheim der Klasse 7a und 7d

THE BIG CHALLENGE

Bei ihrer ersten Teilnahme am europäischen Sprachwettbewerb THE BIG CHALLENGE am 3.Mai 2017 haben die Schüler der Haldenberg-Realschule Uhingen auf Anhieb ein sehr gutes Ergebnis erzielt. 100 Schüler aus den Jahrgangsstufen 5-9 hatten sich für den Wettbewerb in englischer Sprache angemeldet und beantworteten 45 zum Teil recht knifflige Fragen aus den Bereichen Wortschatz, Grammatik, Phonetik und Landeskunde. Am Wettbewerbstag 2017 nahmen über
600 000 Schüler in Europa, vorwiegend aus Frankreich und Deutschland, teil.
Bundesweit waren 2450 Schulen mit 270 409 Schülern beteiligt.

Die erfolgreichsten Teilnehmer der HRSU erreichten Top-Platzierungen landesweit und darauf können sie sehr stolz sein! Sie wurden nun am Freitag, den 21. Juli bei einer Preisverleihung in der Aula ausgezeichnet. Schulleiter Walter Albrecht und Koordinatorin Sandra Dowedeit würdigten die Leistungen der Jugendlichen, die sich über Medaillen, Urkunden, Büchergutscheine und verschiedene Sachpreise freuten.

DSCN2529.JPG  

Weiterlesen: THE BIG CHALLENGE

Übergabe der Preise an der HRSU

Wie auch bereits im letzten Schuljahr nahmen die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler ihre Preise in der Aula unter großem Beifall aller Schüler entgegen.

 DSCN2602.JPG

Seifenkistenrennen an der HRSU 2017

Als WVR-Projket organsierte die 8.Klassenstufe das Seifenkistenrennen 2017. Mit dabei waren insgesamt 14 Piloten mit ihren Seifenkisten und kämpften um die besten Zeiten. Ein tolles Rahmenprogramm mit einem Grillstand, Kaffe und Kuchen, einer Hüpfburg, Tombola, Torwandschießen und Kinderschminken begeisterte Klein und Groß!

>>>Hier geht´s direkt zu den Bildern<<<

Seifenkistenrennen_2017_-_32.JPG Seifenkistenrennen_2017_-_44.JPG
Seifenkistenrennen_2017_-_50.JPG Seifenkistenrennen_2017_-_79.JPG