Bei ihrer ersten Teilnahme am europäischen Sprachwettbewerb THE BIG CHALLENGE am 3.Mai 2017 haben die Schüler der Haldenberg-Realschule Uhingen auf Anhieb ein sehr gutes Ergebnis erzielt. 100 Schüler aus den Jahrgangsstufen 5-9 hatten sich für den Wettbewerb in englischer Sprache angemeldet und beantworteten 45 zum Teil recht knifflige Fragen aus den Bereichen Wortschatz, Grammatik, Phonetik und Landeskunde. Am Wettbewerbstag 2017 nahmen über
600 000 Schüler in Europa, vorwiegend aus Frankreich und Deutschland, teil.
Bundesweit waren 2450 Schulen mit 270 409 Schülern beteiligt.

Die erfolgreichsten Teilnehmer der HRSU erreichten Top-Platzierungen landesweit und darauf können sie sehr stolz sein! Sie wurden nun am Freitag, den 21. Juli bei einer Preisverleihung in der Aula ausgezeichnet. Schulleiter Walter Albrecht und Koordinatorin Sandra Dowedeit würdigten die Leistungen der Jugendlichen, die sich über Medaillen, Urkunden, Büchergutscheine und verschiedene Sachpreise freuten.

DSCN2529.JPG  

Durch ihre herausragenden Leistungen im Wettbewerb erreichten sowohl Mohamed Elsayed (Kl.5a) als auch Madeleine Jandl (Kl. 7a) in ihrer Altersstufe Platz 10 in Baden-Württemberg!
Auch Julia Reutter (Kl.9a) und Leonie Bock (Kl.8a) können sehr stolz darauf sein, landesweit auf Platz 20 bzw. 23 gelandet zu sein. Als Jahrgangsbeste in Kl.6 wurde Elena Pehlke (Kl. 6b) geehrt.

Alle fünf Jahrgangsstufen der HRSU lagen bei der Auswertung deutlich über dem landes- und bundesweiten Durchschnitt – dabei haben es insgesamt 40 Uhinger Schüler geschafft, eine Platzierung unter den Top 100 in Baden-Württemberg zu erreichen. Dazu gratulieren wir allen sehr herzlich und freuen uns schon auf THE BIG CHALLENGE 2018!

DSCN2518.JPG