Die Schüler/innen der Klassen 6a, 6b und 6c nahmen in diesem Jahr am Spendenprojekt „Weihnachtspäckchenkonvoi“ teil. Bei diesem Projekt packen Schulkinder in Deutschland mit Unterstützung ihrer Eltern und Lehrer gebrauchte oder neue Spielsachen, Kleidungsstücke, Malsachen u.v.a.m. in einen Karton, verpacken diesen festlich und spenden dieses Weihnachtsgeschenk an Kinder in Not.

Ziel der Aktion ist es, vielen Tausenden, verarmten und Not leidenden Kindern zu Weihnachten eine besondere Freude zu machen und ihnen zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind. Die Schüler/innen der Klassen 6 lernten, dass es nicht allen Kindern dieser Welt gut geht und sie mit etwas Engagement Verantwortung übernehmen und helfen können.

Mit großer Begeisterung und viel Engagement packten die Schüler/innen der Klassen 6 ihre Päckchen –warme Kleidung bis hin zu Buntstiften, glitzerndem Duschgel, und Fidget Spinnern landeten in den Päckchen. Außerdem legten die Schüler/innen noch einen Brief bei.

Die Weihnachtspäckchen der Haldenberg Realschule wurden bei der Sammelstelle in Eislingen mit großer Freude entgegengenommen. Sie wurden dort in einen großen Lastwagen geladen werden rechtzeitig zu Weihnachten in Osteuropa ankommen.

Dort werden unsere Päckchen bestimmt vielen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Und wer weiß? Vielleicht schreibt uns ja das ein- oder andere Kind zurück?

Die Klassen 6a, b und c und ihre Lehrerinnen Frau Kloz, Frau Läubli und Frau Christ hatten jedenfalls viel Spaß dabei Teil des „Weihnachtspäckchenkonvois 2017 “ zu sein und das tolle Projekt zu unterstützen. 
 Geschenke_Weihnachtspackchenkonvoi.jpg  Klassenfoto_6b.jpg